Pilzverein Region Baden

Löwengelber Rauhkopf

Cortinarius limonius (Fr.: Fr.) Fr.

Giftig
Cortinarius limonius (Löwengelber Rauhkopf)

Löwengelber Rauhkopf

Hut
3-8 cm, feucht fuchsig, orangeockerlich, trocken aprikosenfarben, jung gewölbt, später ausgebreitet flach, Oberfläche kahl bis feinschuppig, hygrophan.
Lamellen
Ausgebuchtet am Stiel angewachsen, breit, orangegelb bis orangebraun, Schneiden glatt und etwas heller als die Fläche.
Stiel
Zylindrisch, Basis bisweilen leicht gebogen und- oder verjüngt, 4-8 cm lang, 1-2 cm dick, voll, brüchig, im Alter röhrig, Oberfläche faserig bis grobfilzig, sparrig, gelb bis orange-gelbbraun.
Fleisch
Bräunlichgelb bis hellgelb, dünnfleischig.
Geruch
Schwach, unauffällig.
Geschmack
Mild.
Vorkommen
August bis Oktober, in Nadelwäldern auf sauren, mageren Böden, gerne bei Torfmoosen, vorwiegend in Berglagen.