Pilzverein Region Baden

Ringloser Butterpilz

Suillus collinitus (Fr.) O. Kuntze

Essbar
Suillus collinitus (Ringloser Butterpilz)

Ringloser Butterpilz

Hut
4-12 cm, zuerst halbkugelig, dann konvex, schliesslich flach ausgebreitet. Oberfläche feucht etwas klebrig, trocken matt, seidigfaserig eingewachsen, rotbraun, kastanienbraun. Rand lange eingerollt.
Röhren
Poren jung schön gelb, schliesslich braun-olivlich, bei Berührung, Verletzung bräunlich verfärbend.
Stiel
Bis 8 cm lang und 2 cm dick, zylindrisch, trocken, Spitze gelblich, darunter bräunlich. Basis +- rosa mit rosafarbenen Mycelfilz.
Fleisch
Blassgelblich, weisslichgelb, dickfleischig.
Geruch
Angenehm, mit fruchtig-säuerlicher Komponente.
Geschmack
Mild, fade, unbedeutend.
Vorkommen
Meist gesellig, Sommer bis Herbst, oft in Gärten, Grünanlagen und Parks, bisweilen auch innerhalb des Waldes, immer bei zweinadeligen Kiefern. Ortshäufig, standorttreu.
Synonyme
Suillus fluryi Huijsman