Pilzverein Region Baden

Gesäter Tintling

Coprinus disseminatus (Pers: Fr.)

Kein Speisepilz
Coprinus disseminatus (Gesäter Tintling)

Gesäter Tintling

Hut
0.5-2 cm breit, erst fingerhutförmig, dann glockig ausgebreitet. Ockergelblich, dann zartgrau. Huthaut kahl, aber bis zur Scheitelscheibe fallschirmartig gefurcht. Im Gegensatz zu anderen Tintlingen im Alter nicht schwarz zerfliessend
Lamellen
Entfernt stehend, angeheftet, mit Zwischenlamellen. Jung blassgrau, bald graubraun, dann grauviolett bis braunschwarz, wie Hut nicht schwarz zerfliessend.
Stiel
2-4 cm lang, dünn und zerbrechlich, weisslich bis glasig wirkend.
Fleisch
Sehr dünn und brüchig.
Geruch
Geruchlos.
Geschmack
Mild.
Vorkommen
Von Mai bis Oktober an totem Laubholz, über vergrabenem Holz (scheinbar auf Erde) in Parks, Gärten und Wäldern. Tritt in Massen auf, wie gesät. Weit verbreitet.