Pilzverein Region Baden

Hasenpfote

Coprinus lagopus Fr.

Kein Speisepilz
Coprinus lagopus (Hasenpfote)

Hasenpfote

Hut
1-2 cm Durchmesser, erst fingerhutförmig, dann aufschirmend. Grau bis olivgrau, Untergrund blass-graulich, fast durchsichtig, bis zum Scheitel tief längsfaltig. Hut alt stark hochgebogen, eingerissen.
Lamellen
wässrig grau, am Stiel kurz angeheftet bis frei. Sporenpulver schwarz.
Stiel
Bis 10 cm lang und 3-4 mm breit, nach oben etwas verjüngt, weiss, hohl, zerbrechlich, auf ganzer Länge wollig-flockig.
Fleisch
Dünn, häutig, zart und zerbrechlich.
Geruch
Unbedeutend.
Geschmack
Unbedeutend.
Vorkommen
Juli bis Oktober im Laub- und Mischwald, an feuchten, schattigen Waldstellen, gern an Wegrändern, nicht auf Mist oder Dünger. Relativ häufig.