Pilzverein Region Baden

Rauhfuss-Weichritterling

Melanoleuca verrucipes (Fr.) Sing.

Kein Speisepilz
Melanoleuca verrucipes (Rauhfuss-Weichritterling)

Rauhfuss-Weichritterling

Hut
4-10 cm breit, gewölbt bis ausgebreitet oft gebuckelt, im Alter auch mit niedergedrückter Mitte. Oberfläche glatt, matt, weiss bis cremefarben. Mitte bisweilen bräunlich.
Lamellen
jung weiss - creme, schwach ausgebuchtet bis etwas herablaufend.
Stiel
Weisslich, auf der ganzen Länge mit schwarzbraunen, warzigen Schüppchen bedeckt. Basis etwas verdickt.
Fleisch
Weiss, weich, dünnfleischig.
Geruch
schwach nach Anis oder Bittermandeln, später unangenehm käsig.
Vorkommen
In Wald, Weide, bei Holzabfällen. Frühsommer bis Herbst.