Pilzverein Region Baden

Limacella ochraceolutea P.D. Ort.

Ockergelber Schleimschirmling

Kein Speisepilz
Limacella ochraceolutea (Ockergelber Schleimschirmling)

Limacella ochraceolutea

Hut
Jung halbkugelig, später gewölbt, flach gewölbt, schliesslich abgeflacht, Hutgrösse 4-7 cm. Oberfläche feucht mit üppiger Schleimschicht bedeckt, trocken kleberig, freudig orangebraun gegen den Rand zunehmend heller, ockergelblich. Rand herunter gebogen.
Lamellen
Frei, breit, weiss, später cremefarbig. Schneiden glatt.
Stiel
Zylindrisch, 6x1 cm, mit einer lange mit dem Hutrand verbundenen, schleimigen Velumzone, über diesem Ring weisslich, unterhalb ocker- orangebraun, feucht schleimig, trocken wie gefasert erscheinend.
Fleisch
Weisslich, zart, in der Mitte dick- gegen den Rand dünnfleischig.
Geruch
mehlartig.
Geschmack
Mild, nach Mehl.
Vorkommen
Manchmal schon ab Ende Mai bis November in Laub- und Laub-Nadelmischwäldern, meist gesellig wachsend. Nach Literatur sehr selten, in unserem Floristikgebiet jedoch ortshäufig.